A Patient Hackathon organized by

Bedingungen und Konditionen

Last updated, 09.08.2021

 

1. Scope and Teilnahme

1.1. Diese Teilnahmebedingungen (die „Teilnahmebedingungen“) gelten für den CardioXplore Hackathon, der am 14. und 15. Oktober 2021 stattfindet (der „Hackathon“), eine Initiative, die von Daiichi Sankyo Europe GmbH („DSE“) und ihren verbundenen Unternehmen organisiert und vollständig finanziert wird. Der Hackathon wird in Partnerschaft mit HACK BELGIUM LABS, einem Handelsnamen von westartup BVBA („HBL“) und seinen Partnern (zusammen die „Organisatoren“) entwickelt und durchgeführt.

1.2. Der Hackathon zielt darauf ab, Lösungen (die „Lösungen“) für Herausforderungen im Gesundheitswesen zu entwickeln, die sowohl einzigartig geeignet sind, um die Bedürfnisse der Patienten zu erfüllen, als auch sofort oder in Zukunft in bestehende Versorgungsroutinen eingebettet werden können. Diese Lösungen könnten unter anderem sein: mobile Anwendungen, Online-Portale, Dienstleistungen und/oder Software.

1.3. Diese Teilnahmebedingungen gelten für alle Teilnehmer des Hackathons (wie unten definiert) und ersetzen ausnahmslos alle individuellen Bedingungen, auch wenn diese das Gegenteil vorsehen. Die Teilnahme am Hackathon bedeutet automatisch die Annahme dieser Teilnahmebedingungen und den Verzicht auf die eigenen Bedingungen. Teilnehmer sind:

– Einzelpersonen, die sich freiwillig gemeldet haben und für die Teilnahme am Hackathon ausgewählt wurden (Teilnehmer““), – die sowohl Einzelpersonen als auch Organisationen sein können („“Einzelpersonen““ sind natürliche Personen, „“Organisationen““ sind alle Arten von juristischen Personen, die keine natürlichen Personen sind, wie Unternehmen, gemeinnützige Vereine usw.) „““

1.4 Sie können entweder als Teil eines Teams oder als Einzelperson teilnehmen. Es ist nicht gestattet, nach Ablauf der angekündigten Mannschaftsaufstellung die Mannschaft zu wechseln. Die Organisatoren sind nicht für Streitigkeiten zwischen den Teammitgliedern während und nach dem Hackathon verantwortlich und helfen auch nicht dabei, diese zu lösen.

1.5 Um teilzunehmen, müssen Sie den Registrierungsprozess auf dieser Website abschließen und sich mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden erklären und den Hackathon in seiner Gesamtheit am vereinbarten Veranstaltungsort besuchen. Sie müssen Ihre eigenen Reise- und Unterkunftsvorkehrungen treffen und alle damit verbundenen Kosten und Auslagen tragen. Die Organisatoren sorgen dafür, dass Ihnen die im Programm festgelegten Speisen und Getränke zur Verfügung stehen.

1.6 Als Teilnehmer müssen Sie validierte Vorschläge und grobe Prototypen für neue, innovative Lösungen („Beitrag“) einreichen und liefern.

1.7 Am Ende des Hackathons stellen Sie und/oder Ihr Team ihre Projektideen oder Lösungen („Beiträge“) einer von den Organisatoren ausgewählten Jury vor, die sich aus Interessenvertretern des Ökosystems und Vertretern von DSE zusammensetzt. Die Jury wird einen Gewinnerbeitrag ermitteln. Die Entscheidungen der Jury sind endgültig.

1.8 Jeder Beitrag muss ein Originalbeitrag sein, der von Ihnen oder Ihrem Team selbst erstellt und während des Hackathons neu verfasst wurde, und darf nicht bei einem anderen Wettbewerb oder einem ähnlichen Programm wie dem Hackathon eingereicht worden sein, einschließlich anderer von DSE durchgeführter Wettbewerbe. Die Beiträge können während und nach dem Hackathon jederzeit einer Due-Diligence-Prüfung unterzogen werden, um die Teilnahmeberechtigung und die Einhaltung dieser Bedingungen zu überprüfen. Die Nichteinhaltung dieser Bedingungen kann dazu führen, dass Ihr Beitrag abgelehnt wird.

1.9 Der siegreiche Beitrag wird von DSE in einem Proof-of-Concept-Pilotprogramm oder als Minimum Viable Product (MVP) über einen Anbieter nach Wahl von DSE weiterentwickelt.

2. Auswertung

2.1. Keine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen darf zum Nachteil einer Partei ausgelegt werden, nur weil diese Partei für die Formulierung der betreffenden Bestimmung verantwortlich war.

2.2. Wörter, die den Singular bezeichnen, schließen den Plural ein und umgekehrt. Grammatikalische Varianten eines definierten Begriffs haben die in der entsprechenden Definition festgelegte Bedeutung, die so angepasst wird, dass sie die Abweichung und den Kontext der Verwendung der Variante angemessen widerspiegelt. Die Wörter „einschließen“, „eingeschlossen“ oder „einschließlich“ werden verwendet, um darauf hinzuweisen, dass die aufgeführten Punkte keine vollständige Aufzählung aller abgedeckten Punkte sind. Der Begriff „Sie“ bezieht sich auf Sie, den „Teilnehmer“. Verweise auf Artikel sind Verweise auf Artikel in diesen Beteiligungsregeln, sofern nicht anders angegeben. Die Überschriften in den vorliegenden Beteiligungsregeln dienen sowohl dem Aufbau als auch der Bezugnahme.

2.3. Die vorliegenden Teilnahmebedingungen sind in englischer Sprache abgefasst. Wenn diese Teilnahmebedingungen in eine andere Sprache übersetzt werden, ist der englische Text maßgebend.

2.4. Im Falle eines Betrugs oder eines Verstoßes gegen die Teilnahmebedingungen oder gegen eine der hierin enthaltenen Verpflichtungen sind die Organisatoren berechtigt, Ihre Teilnahme jederzeit zu stornieren und/oder Ihre Anmeldung abzulehnen.

3. Hardware und IT-Werkzeuge

3.1. Während der gesamten Dauer des Hackathons wird Ihnen eine Wi-Fi-Verbindung zur Verfügung gestellt.

3.2. Sie müssen Ihre eigene Hardware (d. h. Computer, Verlängerungskabel, Stromschienen usw.) und Software („Hardware“) mitbringen. Sie ergreifen alle angemessenen und zumutbaren Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die von Ihnen mitgebrachte Hardware, wenn sie an das elektrische und elektronische System des Hackathon-Standorts angeschlossen wird, keine Schäden an diesem System verursacht.

3.3. Sie tragen die alleinige Verantwortung für Ihre Hardware.

3.4. Die Organisatoren können Ihnen während des Hackathons Geräte oder damit verbundene Gegenstände („IT-Tools“) ausleihen. Sie erkennen hiermit an, dass die genannten IT-Tools das alleinige Eigentum der Organisatoren bleiben.

3.5. Sie verzichten auf jegliche Ansprüche wegen fehlerhafter Produkte/Software/Kabel usw. im Zusammenhang mit den Ihnen von den Veranstaltern, anderen Teilnehmern oder Dritten zur Verfügung gestellten IT-Tools.

4. Rahmen für geistiges Eigentum (IP)

Der folgende Rahmen für geistiges Eigentum wurde entwickelt, um die Zusammenarbeit während und nach dem Hackathon zu maximieren und die Belastung durch die Verwaltung der geistigen Eigentumsrechte für alle Teilnehmer und die Organisatoren zu minimieren.

4.1 Offener Quellcode

Die beim Hackathon entwickelten Projekte und die dazugehörige Technologie sollten quelloffen sein. Namensnennung ist in Ordnung, aber das Eigentum ist öffentlich / Creative Commons.

4.2 Jeder behält, was er bereits besitzt.

Sämtliches vor dem Hackathon vorhandenes geistiges Eigentum (Vorbestehendes geistiges Eigentum“) bleibt im Besitz seines Eigentümers, und nichts, was während des Hackathons geschieht, kann als Übertragung oder Abtretung dieses vorbestehenden geistigen Eigentums angesehen werden.

4.3. CardioXplore ist eine offene, öffentliche Veranstaltung.

Der Hackathon ist ein offenes, öffentliches Ereignis. Jede Information, die in einer Gruppe oder sogar in einer privaten Sitzung besprochen oder anderweitig weitergegeben wird, ist als öffentlich zugänglich zu betrachten. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie zur Vertraulichkeit bestimmter Informationen verpflichtet sind, diese Informationen während des Hackathons nicht preisgeben sollten.
Dennoch ist es wichtig zu verstehen, dass allgemeine Ideen fast nie durch geistiges Eigentum abgedeckt oder schützbar sind. Erst wenn die Idee spezifischer wird und in eine tatsächliche Anwendung umgewandelt wird, kommt der Schutz des geistigen Eigentums zum Tragen.

4.4 Zurechnung ist wichtig

Während des gesamten Hackathons werden die Teams Ideen entwickeln. Am Ende des Hackathons werden sowohl die Idee als auch die Identität der Teilnehmer, die einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet haben, festgehalten.

Es ist wichtig, dass alle Teilnehmer, die zu einer Idee beigetragen haben, angemessen erwähnt werden. Für die Zwecke dieser Erwähnung wird der Anteil jedes Teilnehmers als gleichwertig betrachtet.

4.5 Verschiedene Kategorien von Teilnehmern

Vorbehaltlich anderslautender Bestimmungen in diesem Dokument hat die Namensnennung NICHT zur Folge, dass ein Teilnehmer die Verwendung einer bestimmten Idee, zu der er beigetragen hat, blockieren kann, sondern vielmehr, dass alle Teilnehmer, die zu dieser Idee beigetragen haben, sie verwenden und weiterentwickeln können.

4.6 Keine Überprüfung oder Haftung für geistiges Eigentum

Die Organisatoren werden weder kontrollieren oder überprüfen, ob die Teilnehmer über die entsprechenden Rechte zur Teilnahme am Hackathon aus der Sicht des geistigen Eigentums verfügen, noch übernehmen sie irgendeine Haftung in Bezug auf eine Verletzung oder eine angebliche Verletzung von Rechten des geistigen Eigentums durch einen Teilnehmer oder eine dritte Partei.
Ebenso übernehmen die Organisatoren keine Haftung in Bezug auf das geistige Eigentum von Ideen, die während der Veranstaltung erwähnt, generiert oder zugeschrieben werden.

4.7 Zusicherungen und Garantien

Sie sichern zu und gewährleisten, dass Ihr Beitrag keine Vereinbarung oder Verpflichtung zur Abtretung von Erfindungen, urheberrechtlich geschützten Informationen, Vertraulichkeit, Nichtabwerbung, Wettbewerbsverbot oder ähnliche Vereinbarungen mit einem Arbeitgeber oder einer anderen Person verletzt und dies auch nicht tun wird.

Sie versichern und garantieren, dass Ihr Beitrag Ihre eigene Originalarbeit ist und nicht gegen geistiges Eigentum oder Eigentumsrechte Dritter verstößt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Patente, Urheberrechte oder Marken Dritter.

Sie verpflichten sich hiermit, keine Klagen, Ansprüche oder Gerichtsverfahren gegen die Organisatoren oder andere Personen einzuleiten, zu unterstützen, aufrechtzuerhalten oder zu genehmigen, die darauf beruhen, dass die Verwendung Ihres Beitrags Ihre Rechte als Urheber des Beitrags verletzt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Patentrechte, Markenrechte, Urheberrechte und moralische Rechte oder „droit moral“

Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass die Organisatoren das Recht haben, jeden Beitrag ganz oder teilweise ohne weitere Vergütung während und nach dem Hackathon zu kopieren, zu bearbeiten, öffentlich auszustellen, öffentlich vorzuführen, auszustrahlen, zu veröffentlichen und zu nutzen, und dass Sie keine Vergütung von den Organisatoren in Verbindung mit einem der Beiträge oder Ihrer Teilnahme am Hackathon erhalten.

Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass die Organisatoren oder andere Teilnehmer oder Dritte möglicherweise Werke entwickelt oder in Auftrag gegeben haben, die Ihrem Beitrag oder dem Ihres Teams ähnlich sind, oder in Zukunft etwas Ähnliches entwickeln könnten, und Sie verzichten auf jegliche Ansprüche, die sich aus etwaigen Ähnlichkeiten mit Ihrem Beitrag oder dem Ihres Teams ergeben könnten.

4.8 Ausschlussfrist

Die Organisatoren behalten sich das Recht vor, die Entwicklung oder Inbetriebnahme von Beiträgen durch Teilnehmer während eines Zeitraums von 60 Kalendertagen zu beschränken, der am Tag nach dem Ende des Hackathons beginnt. Falls Sie während dieses Zeitraums etwas entwickeln oder in Auftrag geben möchten, müssen Sie vorher die Genehmigung der Organisatoren einholen. Diese Genehmigung kann nicht unbillig verweigert werden. Jede derartige Entwicklung oder Beauftragung durch einen Teilnehmer muss mit den hier vereinbarten Verpflichtungen in Einklang stehen.

5. Begrenzung der Haftung

5.1. Unbeschadet der hierin festgelegten Beschränkungen haften die Organisatoren nicht für (i) verspätete, verlorene, verzögerte, gestohlene, fehlgeleitete, überfällige, unvollständige, unleserliche, ungenaue, verstümmelte oder unverständliche Beiträge, Mitteilungen oder Einsendungen, unabhängig von der Übertragungsmethode, (ii) Wi-Fi-Verbindungen, Telefonsysteme, Telefone oder Hardware, Software oder andere technische oder Computer-Fehlfunktionen, (ii) Wi-Fi-Verbindung, Telefonsystem, Telefon oder Hardware, Software oder andere technische oder Computerfehlfunktionen, Verbindungsabbrüche, Unterbrechungen, Verzögerungen oder Übertragungsfehler, (iii) Datenverfälschung, Diebstahl, Zerstörung, unbefugter Zugriff auf oder Veränderung von Beiträgen oder anderen Materialien, (iv) Verletzungen, Verluste oder Schäden jeglicher Art, die durch die Teilnahme am Hackathon verursacht werden, und (v) Druck-, Schreib-, Verwaltungs- oder technische Fehler in allen Materialien im Zusammenhang mit dem Hackathon; (vi) Schäden an Geräten, die durch die Teilnahme an diesem Hackathon oder den Zugriff auf, das Hoch- oder Herunterladen von Informationen im Zusammenhang mit diesem Hackathon entstehen; und (vii) Streitigkeiten zwischen Teammitgliedern.

5.2. Die Organisatoren behalten sich das Recht vor, den Hackathon nach eigenem Ermessen abzusagen, zu ändern oder auszusetzen, falls ein Virus, ein Fehler, ein Computer- oder Telefonproblem, ein unbefugtes Eingreifen oder andere Ursachen, die außerhalb der Kontrolle des Veranstalters liegen (höhere Gewalt), die Verwaltung, die Sicherheit oder den ordnungsgemäßen Ablauf des Hackathons beeinträchtigen, bedrohen oder gefährden.

5.3. Die Organisatoren verzichten auf jegliche Haftung im Falle einer Änderung, Verkürzung oder Absage des Hackathons aufgrund höherer Gewalt oder aufgrund von Ereignissen, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen.

5.4. Die Organisatoren behalten sich das Recht vor, den Hackathon im Bedarfsfall zu verlängern oder zu verschieben.

5.5. Sie erklären sich damit einverstanden, die Organisatoren und ihre Muttergesellschaften, verbundenen Unternehmen, Tochtergesellschaften, Direktoren, leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Sponsoren und Vertreter, einschließlich Werbe- und Promotionsagenturen, sowie deren Rechtsnachfolger und alle anderen Organisationen, die mit dem Hackathon in Verbindung stehen, von allen Ansprüchen, Verletzungen, Schäden, Ausgaben oder Verlusten an Ihrer Person oder Ihrem Eigentum und/oder Haftungen jeglicher Art freizustellen, zu entschädigen, zu verteidigen und schadlos zu halten, die sich in irgendeiner Weise aus Ihrer Teilnahme am Hackathon ergeben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf (i) alle Bedingungen, die durch Ereignisse außerhalb der Kontrolle der Organisatoren verursacht werden und die dazu führen können, dass der Hackathon abgesagt, unterbrochen oder beschädigt wird; (ii) jegliche Behauptung, dass ein Beitrag geistiges Eigentum oder Rechte des geistigen Eigentums Dritter verletzt; (iii) jegliche Streitigkeiten zwischen Teammitgliedern; (iv) jegliche Verletzungen, Verluste oder Schäden (kompensatorisch, direkt, beiläufig, als Folge oder anderweitig) jeglicher Art, die sich aus Ihrer Teilnahme am Hackathon ergeben, einschließlich Ihrer Reisevorbereitungen, gesundheitsbedingter Reiseanforderungen und der Reise zum vereinbarten Veranstaltungsort; (v) jegliche Druck- oder Schreibfehler in den mit dem Hackathon verbundenen Materialien; technische Fehler, die Ihre Fähigkeit zur Teilnahme am Hackathon beeinträchtigen können; oder (vi) Fehler in der Verwaltung des Hackathons.

6. Persönliche Daten

6.1 Die Organisatoren respektieren die Privatsphäre jedes Teilnehmers des Hackathons. Personenbezogene Daten der Teilnehmer können im Rahmen des Hackathons in zwei Fällen weitergegeben und/oder erhoben werden:

1°/ bei der Anmeldung zum Hackathon über das Online-Anmeldeverfahren.

2°/ während des Hackathons selbst, indem Sie, wenn Sie dies wünschen, Ihre persönlichen Erfahrungen oder Erkenntnisse mit anderen Teilnehmern teilen. Diese spezifischen persönlichen Informationen werden NICHT in irgendeiner identifizierbaren Form gesammelt, aufbewahrt oder nachverfolgt, und jeder Teilnehmer verpflichtet sich, diese Regel während und nach dem Hackathon strikt zu befolgen.

6.2. Hinsichtlich der unter 1°/ genannten personenbezogenen Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Organisatoren die personenbezogenen Daten, die Sie bei der Anmeldung eingegeben und mitgeteilt haben, zu folgenden Zwecken erfassen und verarbeiten:

– Planung und Organisation des Hackathons

Verwaltung Ihrer Teilnahme und Ihrer individuellen Bedürfnisse

Darüber hinaus können Sie während des Anmeldevorgangs der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für die folgenden zusätzlichen Zwecke zustimmen:

– Nachbereitung des Hackathons für eine festgelegte Dauer von 1 Jahr.

– Förderung und Entwicklung der Produkte und Dienstleistungen des Hackathons.

Die Zustimmung zu diesen Teilnahmebedingungen hindert Sie nicht daran, die weitere spezifische Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, wie im Anmeldeprozess beschrieben, abzulehnen.

6.3 You can view DSE’s Privacy Policy, which describes how Daiichi Sankyo Europe GmbH processes your personal data in strict compliance with all applicable regulations, including the Global Data Privacy Regulation. This also applies when communications with the above-mentioned individuals take place in countries outside the European Union, regardless of whether or not these countries ensure an adequate level of protection. The organisers will then take all appropriate measures to ensure an adequate level of protection for the personal data.

6.5 Access to personal data is limited to those who need it to perform their tasks.

6.6 You have the right to access your personal data and the right to correct it if necessary. You can exercise these rights by contacting DSE’s Data Protection Officer at data-protection@daiichi-sankyo.eu

6.7 DSE is the controller of the above personal data as described in the General Data Protection Regulation (EU) 2016/679 (GDPR).

7. Nutzung und Bildrechte

7.1. Sie räumen den Veranstaltern das Recht ein, Ihr Bild, Ihren Vornamen, Ihre Zugehörigkeit und kurze Beschreibungen des von Ihnen oder Ihrem Team geleiteten Projekts zu kommerziellen oder internen/externen Kommunikationszwecken im Rahmen des Hackathons zu verwenden („Nutzung“), ohne dafür eine Vergütung zu verlangen.

7.2. Diese Nutzung umfasst die weltweite Erfassung, Speicherung, Aufbewahrung, unbegrenzte Vervielfältigung, Veröffentlichung und Verbreitung in gedruckten, elektronischen und digitalen Medien, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Werbung und Broschüren, Video- und Audioübertragungen sowie Website, soziale Medien und Online-Kommunikation weltweit und für eine Dauer von zehn (10) Jahren ab dem Anmeldeverfahren des Hackathons.

7.3. Ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Teilnehmers werden die Organisatoren die beruflichen Daten des Teilnehmers nicht weitergeben, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

7.4. Sie entbinden, verzichten und entlasten hiermit die Organisatoren, ihre Direktoren, Angestellten, Vertreter und/oder unabhängigen Auftragnehmer von allen Forderungen, Ansprüchen, Klagegründen, Schäden und Verbindlichkeiten, die sich direkt oder indirekt aus der Nutzung gemäß den vorstehend gewährten Rechten ergeben.

8. Sonstiges

8.1. Eine nichtige oder unanwendbare Bestimmung in diesen Teilnahmebedingungen berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen. In einem solchen Fall wird sich jede Partei nach besten Kräften bemühen, unverzüglich nach Treu und Glauben eine gültige Ersatzbestimmung auszuhandeln, die in ihrer wirtschaftlichen Auswirkung der ungültigen, nichtigen oder nicht durchsetzbaren Bestimmung möglichst nahe kommt.

8.2. Ein Verzicht der Organisatoren auf die Inanspruchnahme aller oder eines Teils dieser Teilnahmebedingungen zu einem bestimmten Zeitpunkt kann nicht als Verzicht auf eine spätere Inanspruchnahme ausgelegt werden.

8.3. Alle Mitteilungen, die im Rahmen dieser Teilnahmebedingungen zu machen sind, müssen schriftlich per Einschreiben oder E-Mail mit Bestätigung per Einschreiben oder Expresskurierdienst erfolgen.

9. Zuständigkeit und geltendes Recht

9.1. Diese Teilnahmebedingungen unterliegen dem deutschen Recht und sind nach diesem auszulegen, unter Ausschluss aller Bestimmungen des internationalen Privatrechts, die zur Anwendbarkeit ausländischen Rechts führen würden.

9.2. Für alle Streitigkeiten, die sich aus der Auslegung, Anwendung und Aufhebung dieser Teilnahmebedingungen ergeben, sind ausschließlich die Gerichte in München, Deutschland, zuständig.